Bundesverband
für Brandverletzte e.V.

 

Dorfstraße 16d
D-31020 Salzhemmendorf

 

Tel. 05153-964429
Brandverletzte(at)brandverletzte-leben.de

 

Konto: DE94 2545 0110 0000 1627 76


 

Der Verein

Unsere Geschichte


Nach einem schweren Verkehrsunfall mit Verbrennungen vorwiegend im Gesicht und an den Händen sah sich die Gründerin und Vorsitzende mit vielfältigen Problemen zu Versicherungsfragen, zur beruflichen Integration, zu Korrekturoperationen usw. konfrontiert. Da sie aus einem medizinischen Beruf kommt, gab es eine Vielzahl von Anknüpfungspunkten mit den behandelnden Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten.

Im Ergebnis dieses stetigen Perspektivwechselns zwischen der Betroffenen- und Therapeutenseite wurde ein umfassender Bedarf an weitergehender Betreuung und Information auf Seiten der Betroffenen deutlich. Zudem zeigte sich der weitergehende Bedarf an Vernetzung, der Entwicklung therapeutischer und pflegerischer Standards, an Forschung sowie Begutachtungsrichtlinien.

Infolgedessen wurde 2.7.1994 eine Selbsthilfegruppe für Brandverletzte gegründet und mit der Motivation von Brandverletzten begonnen. Schon bald wurde der Ruf nach weiteren Selbsthilfegruppen in anderen Orten der Bundesrepublik laut. So er gab sich am 7.03.1998 eine Umstrukturierung zur Bundesinitiative für Brandverletzte.

Bis heute trugen wir zur Gründung von drei Selbsthilfegruppen bei und haben vier Regionalgruppen gegründet. Durch eine erneute Änderung im Rahmen von Start Social wurden wir in den Bundesverband für Brandverletzte e.V. umbenannt. Mehr über unsere Philosophie, unsere Geschichte und Mitglieder...

/Stand: 11.11.2013 Author