Bundesverband
für Brandverletzte e.V.

 

Dorfstraße 16d
D-31020 Salzhemmendorf

 

Tel. 05153-964429
Brandverletzte(at)brandverletzte-leben.de

 

Konto: DE94 2545 0110 0000 1627 76


 

Deutsche Brandwundenstiftung


(Hier geht's zur Spendenseite für die Deutsche Brandwundenstiftung)

 

Die Deutsche Brandwundenstiftung besteht zur Zeit als Unterstiftung der Bürgerstiftung Weserbergland.

Der Zweck dieser Stiftung ist:

  1. die Prävention von thermischen Verletzungen
  2. Ausrichtung von Burn Camps und Kongressen
  3. Unterstützung bei Projekten zur Rehabilitation und Reintegration
  4. Öffentlichkeitsarbeit
  5. Finanzierung von Forschungsprojekten i.S. von Brandverletzten


So bald wie möglich soll die Unterstiftung in eine eigenständige Stiftung umgestaltet werden. Nach dem Nieders. Stiftungsrecht benötigen wir dazu 50.000 Euro. Wir freuen uns also sehr über Ihre Zustiftungen.


facebook1

 

Die Stiftung selbst soll eine Zustiftung bleiben und das Vermögen der Stiftung kann sich somit beständig erhöhen. Die Zwecke der Stiftung können nur aus den Erträgen finanziert werden.

Die Idee zu der Stiftung entstand über die Mitarbeit imVorstand der European Burn Association Federation. Die niederländischen Kollegen haben vor etwa 25 Jahren ihre Brandwounden Stichting gegründet und bewerben diese jedes Jahr eine Woche lang. Damit aquirieren sie ihre kapitalen Zustiftungsanteile.

Bei großen Stiftungsbeträgen sind wir gern bereit, Sie in den Stiftungsvorstand zu berufen und stehen weiteren Vorschlägen offen gegenüber.

Spendenkonto IBAN: DE07254501100031004716
Papierform: DE07 2545 0110 0031 0047 16

BIC: NOLADE21SWB

Sparkasse Weserbergland, Am Markt 4, 31785 Hameln

 

andersaussehenplakat

/Stand: 05.03.2015 Karl-Wilhelm Steinmann